Mittelalterliche Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Studium und Lehre der Mittelalterlichen Geschichte zeichnen sich an der LMU durch ein überaus differenziertes Angebot aus, welches das gesamte Themenspektrum der Mediävistik abdeckt. In der Forschung konzentrieren sich am Standort München zahlreiche wissenschaftliche Einrichtungen, die für die internationale Mediävistik von höchster Relevanz sind. Die Lehrenden am Historischen Seminar der LMU sind diesen Institutionen auf vielfältige Weise verbunden. mehr

PD Dr. Romedio Schmitz-Esser wurde vom Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands für seine Habilitationsschrift zum Thema „Die Geschichte des Leichnams im Mittelalter“ ausgezeichnet. Am 22. September ist ihm im Rahmen des 51. Deutschen Historikertages in Hamburg der mit 6000 Euro dotierte Carl-Erdmann-Preis feierlich überreicht worden. Sein Forschungsprojekt war am Lehrstuhl für die Geschichte des Früh- und Hochmittelalters des Historischen Seminars der LMU angesiedelt und war mit Stipendien der Fritz Thyssen-Stiftung und der Alexander von Humboldt-Stiftung gefördert worden. Die Habilitationsschrift ist 2014 unter dem Titel "Der Leichnam im Mittelalter. Einbalsamierung, Verbrennung und die kulturelle Konstruktion des toten Körpers" als Band 48 der Mittelalter-Forschungen im Jan-Thorbecke-Verlag erschienen. PD Dr. Romedio Schmitz-Esser ist derzeit Direktor des Deutschen Studienzentrums in Venedig. mehr

Auf der Homepage des Bereichs Mittelalterliche Geschichte können Sie sich über das Fach, die Lehrenden, sowie Forschungen und Lehrangebote informieren. Viele Ihrer Fragen lassen sich vermutlich bereits durch die auf unseren Seiten gebotenen Informationen beantworten. Zur allgemeinen Studienberatung nutzen Sie bitte die Angebote des Historischen Seminars, sowie zur speziellen Studienberatung für Mittelalterliche Geschichte die Sprechstunden der Lehrenden in diesem Fach. mehr