Mittelalterliche Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

Publikationen PD Dr. Romedio Schmitz-Esser

I. Monographien und Herausgeberschaften

  1. Das Deutsche Studienzentrum in Venedig. Il Centro Tedesco di Studi Veneziani. Palazzo Barbarigo della Terrazza (Schnell Kunstführer 2847), Regensburg 2015.
  2. Der Leichnam im Mittelalter. Einbalsamierung, Verbrennung und die kulturelle Konstruktion des toten Körpers (Mittelalter-Forschungen 48), Ostfildern 2014.
    Rezension: Jörg Rogge, in: HSozKult (Internetversion).
  3. (gem. mit Knut Görich) BarbarossaBilder. Entstehungskontexte, Erwartungshorizonte, Verwendungszusammenhänge, Regensburg 2014.
  4. (hrsg. zusammen mit Werner Köfler) Die Inschriften der Politischen Bezirke Imst, Landeck und Reutte (= DI 82. Die Inschriften des Bundeslandes Tirol 1), Wien 2013.
  5. (hrsg. zusammen mit Jochen Johrendt) Rom – Nabel der Welt. Macht, Glaube, Kultur von der Antike bis heute, Darmstadt 2010.
    Rezensionen: Rudolf Schieffer, in: DA 67/1 (2011) 275; Iwan Durrer, in: Bulletin des schweizerischen Altphilologenverbandes 78 (2011) 45-47; Harald Kloiber, in: DASIU 1 (2012) 37; Heinz-Jürgen Schulz-Koppe, in: HsozKult (Internetversion).
  6. Hall in Tirol (= Die Reihe Archivbilder) Erfurt 2008.
    Rezension: Josef Riedmann, in: Tiroler Heimat 73 (2009) 291.
  7. (hrsg. zusammen mit Alexander Zanesco) Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 2 (=Nearchos. Sonderheft 16), Hall in Tirol 2008.
    Rezensionen: Josef Riedmann, in: ZBLG (Internetversion); Klaus Brandstätter, in: Tiroler Heimat 73 (2009) 289-291.
  8. Arnold von Brescia im Spiegel von acht Jahrhunderten Rezeption. Ein Beispiel für Europas Umgang mit der mittelalterlichen Geschichte vom Humanismus bis heute (LIT Geschichte 74), Wien–Berlin–Münster 2007.
    Auszeichnung: Theodor-Körner-Preis für Wissenschaft und Kunst.
    Rezensionen: Hannelore Zug Tucci, in: ASI 166 (2008) 568-571; Jens Burkert, in: QFiAB 88 (2008) 670-671; Elisabeth Mégier, in: Mediaevistik 22 (2009) 433-434; Jörg Schwarz, in: sehepunkte 10 (2010), Nr. 1 (Internetversion).
  9. Der Taler um 1500. Eine Haller Münze zwischen Arm und Reich (Katalog). Mit Beiträgen von Alexander Zanesco und George McGlynn, in: Haller Münzblätter 7/9-11 (2007) 207-284.
  10. (zusammen mit Verena Friedrich) Pfarrkirche St. Nikolaus und Kapellen, Hall in Tirol (Peda-Kunstführer 665/2007), Passau 2007.
  11. (hrsg. vom Fotoclub Hall) Hall in Tirol. Seinerzeit und Heute. Com’era e Com’è. Past and Present. Ayer y Hoy, Hall in Tirol 2006.
  12. (hrsg. zusammen mit Alexander Zanesco) Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 1 (=Nearchos. Sonderheft 14), Hall in Tirol 2006.
    Rezension: Josef Riedmann, in: ZBLG (Internetversion).

II. Aufsätze

  1. The Cursed and the Holy Body: Burning Corpses in the Middle Ages, in: The Journal of Medieval and Early Modern Studies 45/1 (2015), 131-157.
  2. The Bishop and the Emperor: Tracing Narrative Intent in Otto of Freising’s Gesta Frederici, in: The Medieval Chronicle IX, hrsg. von Erik Kooper und Sjoerd Levelt, Amsterdam-New York 2014, 297-324.

  3. (gem. mit Roman Deutinger) Wie Freising zu Barbarossa kam. Zum Figurenprogramm am Westportal des Freisinger Doms, in: BarbarossaBilder. Entstehungskontexte, Erwartungshorizonte, Verwendungszusammenhänge, hrsg. von Knut Görich und Romedio Schmitz-Esser, Regensburg 2014, 238-259.
  4. Italienische Barbarossabilder seit dem 19. Jahrhundert, in: BarbarossaBilder. Entstehungskontexte, Erwartungshorizonte, Verwendungszusammenhänge, hrsg. von Knut Görich und Romedio Schmitz-Esser, Regensburg 2014, 336-347.
  5. Grabmarker und Friedhofskunst. Vorläufer und Geschwister des Totentanzes, in: "Berliner Totentanz. Geschichte – Restaurierung – Öffentlichkeit, hrsg. von Maria Deiters, Jan Raue und Claudia Rückert, Berlin 2014, 115-123.
  6. Embalming and Dissecting the Corpse between East and West: From Ar-Razi to Henry de Mondeville, in: East Meets West in the Middle Ages and Early Modern Time. Transcultural Experiences in the Premodern World (Fundamentals of Medieval and Early Modern Culture 14), hrsg. von Albrecht Classen, Berlin–Boston 2013, 611-623.

  7. Roller Press Coining in the Hall Mint and its Progress throughout Europe. A Model for Increasing Efficency and its Obstacles in the Early Modern Era, in: Centre for Innovation: Hall in Tirol’s Mint, hrsg. von Ursula Kampmann und Björn Schöpe, Hall in Tirol 2013, 26-39. Erschien zugleich auch in einer deutschen Fassung: Die Walzenprägung in der Münze Hall und ihr Weg durch Europa. Ein Beispiel für Effizienzsteigerung und ihre Hindernisse in der Frühen Neuzeit, in: Zentrum der Innovation - Die Münze Hall in Tirol, hrsg. von Ursula Kampmann und Björn Schöpe, Hall in Tirol 2013, 26-41.
  8. (gemeinsam mit Jan Keupp) Mundus in gutta. Plädoyer für eine Realienkunde in kulturhistorischer Perspektive, in: Archiv für Kulturgeschichte 94 (2012) 1-20.
  9. Zur Vernichtung von Körperlichkeit. Ausgrenzung des Leichnams als Inkriminierung des Toten im Mittelalter, in: Sterben über den Tod hinaus. Politische, soziale und religiöse Ausgrenzung in vormodernen Gesellschaften (Religion und Politik 3), hrsg. von Claudia Garnier und Johannes Schnocks, Würzburg 2012, 219-231.
  10. Bestrafung des Leichnams zur Purifizierung der Christenheit? Der Ursprung der Verbrennungsstrafe an Häretikern und Hexen im Früh- und Hochmittelalter und sein Verhältnis zum Reliquienkult, in: FMSt 44 (2010) 227-263.
  11. „Or le bagna la pioggia e move il vento“. Vom Ausschluss der Toten aus der Ecclesia des Mittelalters und der frühen Neuzeit, in: Ecclesia als Kommunikationsraum in Mitteleuropa (13.-16. Jahrhundert) (Veröffentlichungen des Collegium Carolinum 122), hrsg. von Eva Doležalová und Robert Šimůnek, München 2011, 193-210.
  12. Die Spies’sche Grabplatte aus der Volderer Pfarrkirche, in: „leblos heißt nicht mundtot“ – Wissenschaft an der Mauer. Das Sparkling-Science-Projekt Schönwerth, Volders (Nearchos Sonderheft 12/2011), hrsg. von Harald Stadler, Innsbruck 2012, 40-49.
  13. Der tote Körper als Siegessymbol. Der Leichnam des Gegners zwischen Legitimation und „damnatio memoriae“, in: Inszenierungen des Sieges – Sieg der Inszenierung. Interdisziplinäre Perspektiven, hrsg. von Michaela Fahlenbock, Lukas Madersbacher und Ingo Schneider, Innsbruck–Wien–Bozen 2011, 23-30.
  14. Stift Stams und seine epigraphischen Quellen: Von der (mythischen) staufischen Gründung zur Fürstengrablege (13.-16. Jahrhundert), in: L’eredità di Federico II. Dalla storia al mito, dalla Puglia al Tirolo. Atti del convegno internazionale di studi (Innsbruck – Stams, 13-16 Aprile 2005) hrsg. von Fulvio Delle Donne, Angelo Pagliardini, Emanuela Perna, Max Siller und Francesco Violante, Bari 2010, 209-240.
  15. Inschriften als Bildungsvermittler? Das Defensorium des Franz von Retz und die Überlieferung des Traktates als Altar in Stift Stams, in: MIÖG 118 (2010) 344-376.
  16. Prudentia in a Classroom? A Late-Medieval Mirror as Revealing Object in a Miniature from London, BL Harley MS 3828, in: Medium Aevum Quotidianum 60 (2010) 36-45.
  17. Von der Herrschaftsrepräsentation bis zum „la la la“. Aspekte epigraphischer Forschung in Tirol, in: Tiroler Heimat 74 (2010) 61-83.
  18. (zusammen mit Jochen Johrendt) Der Nabel der Welt? Eine Einleitung, in: Rom – Nabel der Welt. Macht, Glaube, Kultur von der Antike bis heute, hrsg. von Jochen Johrendt und Romedio Schmitz-Esser, Darmstadt 2010, 7-14.
  19. Erneuerung aus eigener Kraft? Die Entstehung der Römischen Kommune im 12. Jahrhundert, in: Rom – Nabel der Welt. Macht, Glaube, Kultur von der Antike bis heute, hrsg. von Jochen Johrendt und Romedio Schmitz-Esser, Darmstadt 2010, 67-85.
  20. Otto von Freising als Mediator – ein idealer Verwandter?, in: Otto von Freising, Rahewin, Conradus Sacrista. Geschichtsschreiber des 12. Jahrhunderts in Freising. Beiträge zum 850. Todesjahr Bischof Ottos von Freising 2008 (Sammelblatt des Historischen Vereins Freising 41), Freising 2010, 29-40.
  21. Leichenschändung als neues Evangelium: Die Stamser Stiftsplünderung von 1552 und ihr Niederschlag in der Historiographie der Zisterze, in: Kaiser und Kurfürst. Aspekte des Fürstenaufstandes 1552 (Geschichte in der Epoche Karls V. 11), hrsg. von Martina Fuchs und Robert Rebitsch, Münster 2010, 139-157.
  22. Die Walzenprägung der Münze Hall in Tirol. Innovation – innerhabsburgischer Technologietransfer – Rekonstruktion, in: Interdisziplinäre Tagung zur Geschichte der neuzeitlichen Metallgeldproduktion. Projektberichte und Forschungsergebnisse. Beiträge zur Tagung in Stolberg (Harz) im April 2006 (Abhandlungen der Braunschweigischen Wissenschaftlichen Gesellschaft 60), hrsg. von Reiner Cunz, Ulf Dräger und Monika Lücke, Braunschweig 2008, 285-314.
  23. Das Stadtmuseum Hall in Tirol und Hippolyt Guarinoni. Herausforderungen moderner Museumsdidaktik, in: Hippolytus Guarinonius. Akten des 5. Symposiums der Sterzinger Osterspiele (5.-7.4.2004). „Die Greuel der Verwüstung menschlichen Geschlechts.“ Zur 350. Wiederkehr des Todesjahres von Hippolytus Guarinonius (1571-1654) (Schlern-Schriften 340) Innsbruck 2008, 261-269.
  24. Zur Ehre Papst Martins V. Colonna? Das Chorfresko der Salvatorkirche von Hall in Tirol, in: Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 2 (2008) 120-133.
  25. (zusammen mit Olga-Maria Huber) Zur Memoria von Stadträten und Baumeistern. Die zwei Grabplatten des Hans Sewer und des Nikolaus Vollenhals in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Hall und ihre epigraphische Analyse, in: Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 2 (2008) 134-143.
  26. Die Wappendarstellungen vom Haus Schlossergasse 13, Hall in Tirol, in: Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 2 (2008) 220-227.
  27. Persönliche Beziehungen von Macht und Frömmigkeit: Erich von Braunschweig, Katharina von Sachsen und Florian Waldauf. Der Umschlag des Haller Heiltumsbuches als übersehene historische Quelle, in: Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 2 (2008) 278-299.
  28. (zusammen mit Alexander Zanesco) Inventare als Kontaktstelle historischer und archäologischer Forschung, in: Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 2 (2008) 345.
  29. Von Narren und Gesellen – Die Schelle als Relikt einer Münzprägestätte, in: Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 2 (2008) 348-349.
  30. „Isti mirant stella(m)“. Die Sterne in der Politik des Früh- und Hochmittelalters, in: Innsbrucker Historische Studien 25 (2007) 137-153.
  31. Ein Beispiel für Grenzüberschreitung im 12. Jahrhundert: Arnold von Brescia, in: Grenze und Grenzüberschreitung im Mittelalter. 11. Symposium des Mediävistenverbandes vom 14. bis 17. März 2005 in Frankfurt an der Oder, hrsg. von Ulrich Knefelkamp und Kristian Bosselmann-Cyran, Berlin 2007, 243-255.
  32. Die Burg Hasegg in Hall in Tirol. Revitalisierung eines Kleinods spätmittelalterlicher Architektur in Nordtirol, in: ARX. Burgen und Schlösser in Bayern, Österreich und Südtirol 29 (2/2007) 23-29.
  33. (zusammen mit Astrid von Schlachta) Unter Verdacht – Hall und die Täufer. Ein unbekanntes Verhörprotokoll aus dem Haller Stadtarchiv, in: Tiroler Heimat 71 (2007) 49-70.
  34. Der Stadtrichter von Hall, in: Astrid von Schlachta, Ellinor Forster und Giovanni Merola (Hrsg.), Verbrannte Visionen? Erinnerungsorte der Täufer in Tirol (Die Geschichte der „Anderen“ 1) Innsbruck 2007, 130-131.
  35. Von entlaufenen Nonnen und charismatischen Predigern. Die Lehren Luthers und ihr Niederschlag in Hall in Tirol, in: Tiroler Heimatblätter 82/1 (2007) 12-18.
  36. Der Dollar – eine österreichische Erfindung? Entstehung und Folgen der großen Tiroler Münzreform Erzherzog Sigmunds, in: Die Münze 18/5 (2007) 12-14.
  37. Das versteckte Gästebuch von St. Nikolaus in Hall. Die Graffiti auf der Brüstung der Empore der Pfarrkirche und ihre Entschlüsselung, in: Tiroler Heimatblätter 81/4 (2006) 102-107.
  38. Die Graffiti der Salvatorkirche von Hall in Tirol, in: Forum Hall in Tirol. Neues zur Geschichte der Stadt 1 (2006) 110-125.
  39. Ein zweiter Turm für die Münze Hall in Tirol, in: Neues Museum 3/2006, 71-72.
  40. Die Münze Hall in Tirol – Münztechnik und Numismatik in der Museumsdidaktik, in: Museum aktuell 126 (2006) 36-38.
  41. Giuseppe Mazzini im 12. Jahrhundert. Zur Rezeption Arnolds von Brescia in Italien zwischen 1750 und 1850, in: Römische Historische Mitteilungen 47 (2005) 369-394.
  42. (zusammen mit Elena Taddei) Der Todesfall des Herzogs Severin von Sachsen in Tirol – Ein „Obduktionsbericht“ des habsburgischen Hofarztes Georg Tannstätter von 1533, in: Virus 5 (2005) 9-21.
  43. (zusammen mit Robert Rebitsch) Herzog Severin von Sachsen. Aufenthalt und Tod eines jungen Sachsenherzogs in Tirol, in: Tiroler Heimat 69 (2005) 121-142.
  44. Der Winterkönig: Eine bayerische Landesausstellung 2003 in Amberg, in: Informationen für den Geschichts- und Gemeinschaftskundelehrer 69 (2005) 50-53.
  45. Arnold of Brescia in Exile: April 1139 to December 1143 – His Role as a Reformer, Reviewed, in: Exile in the Middle Ages. Selected Proceedings from the International Medieval Congress, University of Leeds, 8-11 July 2002, hrsg. von Laura Napran und Elisabeth Van Houts, Turnhout 2004, 213-231.
  46. In Urbe, quae caput mundi est. Die Entstehung der römischen Kommune (1143-1155). Über den Einfluss Arnolds von Brescia auf die Politik des römischen Senats, in: Innsbrucker Historische Studien 23/24 (2004) 1-42.
  47. Die mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Inschriften von Stift Stams als Zeugnis der Tiroler Geschichte, in: Tiroler Heimat 67 (2003) 63-106.

III. Katalogbeiträge, Zeitschriften- und Lexikonartikel

  1. Zwischen Arm und Reich. Der Leichnam im Mittelalter, in: Bestattungskultur 10/2014, 10-12.
  2. Tanchelm, in: NDB 25 (2013) 774-775.
  3. Vater – Heinrich von Kärnten-Tirol (um 1270-1335), in: Margarete, Gräfin von Tirol (Katalog), hrsg. von Julia Hörmann-Thurn und Taxis, Schloss Tirol–Innsbruck 2007, 38-39
  4. Ehemann 1 – Johann Heinrich von Böhmen (1322-1375), in: Ebd., 41.
  5. Sohn – Meinhard III. von Wittelsbach und Tirol-Görz (1348?-1363), in: Ebd., 42-43.
  6. Voltaire († 1778), in: Ebd., 83.
  7. Kreuzreliquiar Maximilians I. aus Hall (Waldaufsche Stiftung), in: Die Kaisermacher. Frankfurt am Main und die Goldene Bulle 1356-1806 (Katalog), hrsg. von Evelyn Brockhoff, Jan Gerchow, Raphael Gross und August Heuser, Frankfurt am Main 2006, 414-416.

IV. Publikationen auf CD und im Internet

  • (gem. mit Jan Keupp) Einführung in die „Neue alte Sachlichkeit“: Ein Plädoyer für eine Realienkunde des Mittalters in kulturhistorischer Perspektive, erschienen bei mittelalter.hypotheses. (Internetversion)
  • Italienzug Konradins, 1267/68, in: Historisches Lexikon Bayerns. (Internetversion)
  • The cooperation between Hall in Tirol and Segovia: the revival of two historic Mints and its museological use, Icomon e-Proceedings (Vienna, 2007), 2 (2008) 1-12. (Internetversion)
  • Kunstgeschichte, in: Tirol Multimedial. Natur – Geschichte – Kultur, hrsg. von Hannes Kautzky, Manfred Pascher, Leonore Golling und Helmut Esschenschläger, Innsbruck 2005 (multimediale CD). (Internetversion)

V. Rezensionen

  • Zahlreiche Rezensionen für DA, HZ, Mediaevistik, sehepunkte, HSozKult, Innsbrucker Historische Studien, Tiroler Heimat, ZBLG, Cistercienser Chronik, Das Historisch-Politische Buch, Francia-Recensio, Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur, Peritia, Mitteilungsblätter der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, davon bereits erschienen:

  • K.-H. Spieß & Immo Warntjes (ed.), Death at Court, in: Peritia - Journal of the Medieval Academy of Ireland 24/25 (2013/14), 380-382.
  • Anne Kirkham / Cordelia Warr (eds.): Wounds in the Middle Ages, Aldershot: Ashgate 2014, in: sehepunkte 14 (2014), Nr. 12, URL: http://www.sehepunkte.de/2014/12/25228.html.

  • Alessandra Foscati, Ignis sacer. Una storia culturale del ‘fuoco sacro’ dall’antichità al Settecento (Micrologus’ Library 51), Florenz 2013, in: HZ 299 (2014), 392-393.

  • Christian Krötzl / Kathariina Mustakallio (Hgg.), On Old Age: Approaching Death in Antiquity and the Middle Ages (The history of daily life 2), Turnhout 2011, in: DA 69 (2013) 880-881.
  • Roberta Gilchrist, Medieval Life. Archaeology and the Life Course, Woodbridge u.a. 2012, in: DA 69 (2013) 868.
  • Lucie Doležalová (Hg.), The Making of Memory in the Middle Ages (Later Medieval Europe 4), Leiden u.a. 2010, in: DA 69 (2013) 867.
  • Handbook of Medieval Studies. Terms - Methods - Trends, hrsg. von Albrecht Classen, Berlin-New York 2010, in: Mediävistik 25 (2012) 306-309.

  • Lydie Bodiou / Véronique Mehl / Myriam Soria: Corps outragés, corps ravagés de l'Antiquité au Moyen Age, Turnhout: Brepols Publishers NV 2011, in: sehepunkte 13 (2013), Nr. 7/8 [15.07.2013], URL: http://www.sehepunkte.de/2013/07/22039.html.

  • Die Inschriften der Stadt Essen. Die Deutschen Inschriften 81, ges. und bearb. von Sonja Hermann, Wiesbaden 2011, in: Mediävistik 26 (2013) 445-447.

  • Zwischen Schriftquelle und Mauerwerk. Festschrift für Martin Bitschnau, hrsg. von Harald Stadler, Innsbruck 2012, in: Mediävistik 26 (2013) 254-257.

  • Ulrike Bauer-Eberhardt, Die illuminierten Handschriften italienischer Herkunft in der Bayerischen Staatsbibliothek. Teil 1: Vom 10. bis zur Mitte des 14. Jahrhunderts, Wiesbaden 2011, in: Mediävistik 26 (2013) 227-229.

  • Arne Ziegler / Erika Windberger-Heidenkummer (Hg.), Methoden der Namenforschung. Methodologie, Methodik und Praxis, Berlin 2011, in: DA 69 (2013) 259.

  • Bernd Päffgen, Die Speyrer Bischofsgräber und ihre vergleichende Einordnung, Friedberg 2010, in: Mitteilungsblätter der Deutschen Gesellschaft für Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit 24 (2012), 328-330.

  • Sophie Balace, Alexandra de Poorter (dir), Entre paradis et enfer. Mourir au Moyen Âge, 600-1600, Bruxelles (Fonds Mercator) 2010, in: Francia-Recensio 2011/3 bzw. perspectivia.net, URL: http://www.perspectivia.net/content/publikationen/francia/francia-recensio/2011-3/MA/balace_esser.

  • Caroline J. Goodson: The Rome of Pope Paschal I. Papal Power, Urban Renovation, Church Rebuilding and Relic Translation, 817-824, Cambridge: Cambridge University Press 2010, in: sehepunkte 12 (2012), Nr. 10 [15.10.2012], URL: http://www.sehepunkte.de/2012/10/21043.html.

  • Glaube – Aberglaube – Tod. Vom Umgang mit dem Tod von der Frühgeschichte bis zur Neuzeit, hrsg. von Ines Beilke-Voigt und Felix Biermann, in: Mediävistik 24 (2011) 265-267.

  • Martin Kroker / Sven Spiong (Hrsg.), Archäologie als Quelle der Stadtgeschichte (MittelalterStudien 23), München 2009, in: Mediävistik 24 (2011) 289-291.

  • Anton Grabner-Haider / Johann Maier / Karl Prenner, Kulturgeschichte des frühen Mittelalters, Göttingen 2010, in: Mediävistik 24 (2011) 398-400.

  • Tiroler Urkundenbuch. Abteilung II: Die Urkunden zur Geschichte des Inn-, Eisack- und Pustertals, hrsg. von Martin Bitschnau und Hannes Obermair, Innsbruck 2009, in: Mediävistik 24 (2011) 432-434.

  • Andreas Goltz, Barbar – König – Tyrann. Das Bild Theoderichs des Großen in der Überlieferung des 5. bis 9. Jahrhunderts (Millennium-Studien 12) Berlin–New York 2008, in: Mediävistik 24 (2011) 458-461.

  • Albert Dietl, Die Sprache der Signatur. Die mittelalterlichen Künstlerhandschriften Italiens, Berlin–München 2009, in: Mediävistik 24 (2011) 464-466.

  • Carl F. Barnes, The Portfolio of Villard de Honnecourt. A New Critical Edition and Color Facsimile, Farnham 2009, in: Mediävistik 24 (2011) 567-569.

  • Beat Wolf, Jerusalem und Rom: Mitte, Nabel - Zentrum, Haupt. Die Metapherns „Umbelicus mundi“ und „Caput mundi“ in den Weltbildern der Antike und des Abendlands bis in die Zeit der Ebstorfer Weltkarte, Bern u.a. 2010, in: DA 67/1 (2011), 261-262.

  • Jürgen Dendorfer/Roman Deutinger (Hg.), Das Lehnswesen im Hochmittelalter. Forschungskonstrukte – Quellenbefunde – Deutungsrelevanz (Mittelalter-Forschungen 34), Ostfildern 2010, in: ZBLG 74 (2011) 925 und ZBLG-Online (http://www.kbl.badw-muenchen.de/zblg-online/rezension_1920.pdf).

  • Renée Colardelle: La ville et la mort. Saint-Laurent de Grenoble, 2000 ans de tradition funéraire, Turnhout: Brepols Publishers NV 2008, in: sehepunkte 11 (2011), Nr. 3 [15.03.2011], URL: http://www.sehepunkte.de/2011/03/15232.html

  • Petersohn, Jürgen: Kaisertum und Rom in spätsalischer und staufischer Zeit. Romidee und Rompolitik von Heinrich V. bis Friedrich II. Hannover 2010, in: H-Soz-u-Kult, 30.03.2011, URL: http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/rezensionen/2011-1-238.

  • Hartmut Jericke, Kaiser Heinrich VI. – der unbekannte Staufer (Persönlichkeit und Geschichte 167), Gleichen u.a. 2008, in: DA 66 (2010) 794-795.

  • Christine B. Verzar und Gil Fishhof (Hgg.), Pictorial Languages and their Meanings. Liber Amicorum in Honor of Nurith Kenaan-Kedar, Tel Aviv 2006, in: Mediaevistik 23 (2010) 398-400.

  • Susanne Ehrich und Julia Ricker (Hgg.), Mittelalterliche Weltdeutung in Text und Bild, Weimar 2008, in: Mediaevistik 23 (2010) 402-403.

  • Éamonn Ó Carragáin und Carol Neuman de Vegvar (Hgg.), Roma Felix – Formation and Reflections of Medieval Rome (Church, Faith and Culture in the Medieval West), Aldershot 2007, in: Mediaevistik 23 (2010) 432-435.

  • Ulrike Heinrichs, Martin Schongauer. Maler und Kupferstecher. Kunst und Wissenschaft unter dem Primat des Sehens, Berlin 2007, in: Mediaevistik 23 (2010) 651-652.

  • Vieri Favini, Alessandro Savorelli, Segni di Toscana. Identità e territorio attraverso l’araldica dei comuni: storia e invenzione grafica (secoli XIII-XVII) (Le vie della storia 67), Florenz 2006, in: Mediaevistik 23 (2010) 653-656 und Mediaevistik 22 (2009) 515-517.

  • Claudia Denk / John Ziesemer (Hgg.), Der bürgerliche Tod. Städtische Bestattungskultur von der Aufklärung bis zum frühen 20. Jahrhundert. Urban Burial Culture from the Enlightenment to the early 20th Century (Icomos. Hefte des Deutschen Nationalkomitees, 44) Regensburg 2007, in: Innsbrucker Historische Studien 26 (2010) 203-206.

  • Christian Kiening / Heinrich Adolf (Hgg.), Mittelalter im Film (Trends in Medieval Philology 6) Berlin–New York 2006, in: Innsbrucker Historische Studien 26 (2010) 222-225.

  • Andreas Sohn (Hg.), Memoria: Kultur – Stadt – Museum. Mémoire: Culture – Ville – Musée (Herausforderungen. Historisch-politische Analysen 18) Bochum 2006, Innsbrucker Historische Studien 26 (2010) 255-257.

  • Thomas Wallnig, Gasthaus und Gelehrsamkeit. Studien zu Herkunft und Bildungsweg von Bernhard Pez OSB vor 1709 (Veröffentlichungen des IÖG 48) Wien–München 2007, in: Innsbrucker Historische Studien 26 (2010) 264-266.

  • Journal of the Warburg and Courtauld Institutes LXVIII, London 2005, in: Innsbrucker Historische Studien 26 (2010) 219-220.

  • Journal of the Warburg and Courtauld Institutes LXIX, London 2006, in: Innsbrucker Historische Studien 26 (2010) 221-222.

  • Jörg Wernisch, Glockenkunde von Österreich, Lienz 2006, Innsbrucker Historische Studien 26 (2010) 269-270.

  • Ertl, Thomas: Alle Wege führten nach Rom. Italien als Zentrum der mittelalterlichen Welt, Ostfildern (Jan Thorbecke Verlag) 2010, in: Francia-Recensio 2011/1 bzw. perspectivia.net, URL: http://www.perspectivia.net/content/publikationen/francia/francia-recensio/2011-1/MA/ertl_schmitz-esser

  • Mirko Breitenstein: Das Noviziat im hohen Mittelalter. Zur Organisation des Eintrittes bei den Cluniazensern, Cisterziensern und Franzsikanern (Vita regularis 38) Münster: LIT 2008, in: Cistercienser Chronik 116/3 (2009) 453-454.

  • Rainer Loose (Hg.), Von der Via Claudia Augusta zum Oberen Weg. Leben an Etsch und Inn. Westtirol und angrenzende Räume von der Vorzeit bis heute (Schlern-Schriften 334) Innsbruck 2006, in: Mediaevistik 22 (2009) 268-271.

  • Linda-Marie Günther / Michael Oberweis (Hgg.): Inszenierungen des Todes. Hinrichtung - Martyrium - Schändung, Bochum: Europäischer Universitätsverlag 2006, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 5 [15.05.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/05/11544.html

  • Jürgen Petersohn: Capitolium Conscendimus. Kaiser Heinrich V. und Rom, Stuttgart: Franz Steiner Verlag 2009, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 11 [15.11.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/11/17062.html

  • Kathrin Utz Tremp: Von der Häresie zur Hexerei. "Wirkliche" und imaginäre Sekten im Spätmittelalter, Hannover: Hahnsche Buchhandlung 2008, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 9 [15.09.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/09/15333.html

  • Laurie Brink, O.P. / Deborah Green (eds.): Commemorating the Dead. Texts and Artifacts in Context. Studies of Roman, Jewish, and Christian Burials, Berlin: de Gruyter 2008, in: sehepunkte 9 (2009), Nr. 7/8 [15.07.2009], URL: http://www.sehepunkte.de/2009/07/15871.html

  • Hubertus Seibert / Alois Schmid (Hgg.), München, Bayern und das Reich im 12. und 13. Jahrhundert. Lokale Befunde und überregionale Perspektiven (ZBLG, Beiheft 29) München: C.H. Beck 2008, in: Tiroler Heimat 73 (2009) 296.

  • Rosamond McKitterick, Karl der Große, Darmstadt 2008, in: Das Historisch-Politische Buch 57 (2009), 123-124.

VI. Im Druck

  1. L’espansione europea e l’immagine del mondo nel medioevo, in: Ligabue Magazine 1/2015.
  2. (gem. mit Jan Keupp) Neue Alte Sachlichkeit. Ein Studienbuch zur materiellen Kultur des Mittelalters, Stuttgart 2014. Die Einleitung dieses Sammelbandes ist bereits auf der Website mittelalter.hypotheses zur Diskussion Online gestellt.

  3. (gem. mit Jan Keupp) Einführung in die “Neue alte Sachlichkeit”: Ein Plädoyer für eine Realienkunde des Mittelalters in kulturhistorischer Perspektive, in: Neue Alte Sachlichkeit. Ein Studienbuch zur materiellen Kultur des Mittelalters, hrsg. von Jan Keupp und Romedio Schmitz-Esser, Ostfildern 2015.
  4. Kommunikation mit wem? Die Bleitafel des Bremer Bischofs Leuderich, in: Neue Alte Sachlichkeit. Ein Studienbuch zur materiellen Kultur des Mittelalters, hrsg. von Jan Keupp und Romedio Schmitz-Esser, Ostfildern 2015.
  5. (gem. mit Jan Keupp) Eine Warnung zu guter Letzt: Der Ring von Pausnitz, in: Neue Alte Sachlichkeit. Ein Studienbuch zur materiellen Kultur des Mittelalters, hrsg. von Jan Keupp und Romedio Schmitz-Esser, Ostfildern 2015.

  6. “Hic fuit” - Spätmittelalterliche und frühneuzeitliche Graffiti aus Tirol zwischen Profanität und Frömmigkeit, in: Sammelband zur Tagung “Die Welt und Gott - Gott und die Welt? Zum Verhältnis von Religiosität und Profanität im ‘christlichen Mittelalter’”, Krems 2011, erscheint vorauss. Wien 2015.

  7. Reliquienkult, Verbrennung der Toten und auffällige Frauen. Die Ursprünge der Hexenverbrennung im Mittelalter, in: Symposiumsakten der Tagung „Ein Fels in der Brandung? Bischof Golser und der Innsbrucker Hexenprozess von 1485“, hrsg. von Andreas Exenberger.

  8. Aufbruch ins helle Mittelalter: Der Mentalitätswandel vom Barock zum Historizismus und seine Gründe, in: Mentaler Wandel. Theorien und Fallbeispiele, hrsg. von Peter Dinzelbacher.

  9. The Holy and the Cursed Body: Burning Corpses in the Early and High Middle Ages, in: Holy Relics and Cursed Bodies. The Politics of the Corpse, ed. Valeria Finucci (erscheint voraussichtlich 2014).

  10. Astronomy, in: Handbook of Medieval Culture, ed. Albrecht Classen (erscheint voraussichtlich 2014).

  11. Travel and Exploration in the Middle Ages, in: Handbook of Medieval Culture, ed. Albrecht Classen (erscheint voraussichtlich 2014).