Mittelalterliche Geschichte
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich
Prof. Dr. Claudia Märtl

Prof. Dr. Claudia Märtl

Lehrstuhlinhaberin für Mittelalterliche Geschichte mit dem Schwerpunkt Spätmittelalter

Kontakt

Postanschrift:
Historisches Seminar der LMU
Mittelalterliche Geschichte
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München


Besucheranschrift: Historicum, Schellingstr. 12, Raum 227


Telefon: +49 (0) 89 / 2180-5439

Sprechstunde:
Mittwoch 14-15 Uhr

Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit:

1954 in Amberg geboren, von 1974 bis 1980 Studium der Fächer Geschichte, Anglistik und Romanistik mit dem Abschluss des Ersten Staatsexamens an der Universität Regensburg; 1984 Promotion bei Prof. Dr. Horst Fuhrmann über ein Thema aus der Zeit des Investiturstreits, 1994 Habilitation mit einer Arbeit zum 15. Jahrhundert, deren Gegenstand im Schnittpunkt der Geschichte Frankreichs, Burgunds und der Kurie lag; von 1988 bis 1994 Mitarbeiterin der Monumenta Germaniae Historica; von 1995 bis 2001 Professorin für Mittelalterliche Geschichte im Fachbereich für Geistes- und Erziehungswissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig; seit Wintersemester 2001/2002 Inhaberin des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte mit dem Schwerpunkt Spätmittelalter im Fachbereich für Geschichts- und Kunstwissenschaften der LMU. Vom 1. April 2012 bis 31. März 2014 Präsidentin der Monumenta Germaniae Historica (MGH).

Forschungsschwerpunkte: Überlieferungsgeschichte lateinischer Texte des Mittelalters, spätmittelalterliche Historiographie, Geschichte des Humanismus und seiner Verbreitung, Sozialgeschichte der spätmittelalterlichen Kurie, Entwicklung des Gesandtschaftswesens in Italien.